Pilgertag „Schatzsuche“


„Schatzsuche“ ein Pilgertag auf dem Klostersteig im Rheingau, 25. August 2019

Stammgäste und Neue waren der Einladung der Cursillo – Bewegung gefolgt, bereits der 4. Pilgertag auf dem Klostersteig. Unsere Route diesmal: Treffpunkt Bahnhof Geisenheim, Kloster Nothgottes, Marienthal, die Basilika von Schloss Johannisberg, Bahnhof Geisenheim.

In einem Speed – Dating machten wir uns bald nach dem Start in 3 – Minuten Interviews miteinander bekannt.

 

 

 

 

 

 

Sonne und Hitze und Weinberge, Schatten und Bachtäler und Wald und wieder Sonne und Hitze und Weinberge begleiteten uns. Immer wieder hielten wir an markanten Orten inne: Am Ortsrand von Geisenheim, im Kloster Nothgottes, im Wallfahrtsort Marienthal und in der romanischen Basilika Johannes der Täufer: Mitarbeiter der Cursillo Bewegung schenkten uns in Impulsen zum Thema des Tages „Schatzsuche“ Gedanken, die Anregungen zum Nachsinnen und zum Austausch auf dem weiteren Weg waren.

Mit offenen Sinnen haben wir uns an der Natur um uns herum gefreut.

 

Eine lange Mittagsrast unter Schatten spendenden Bäumen in Marienthal schenkte uns Kraft für den weiteren Weg. Wie gut, dass eine Mitarbeiterin und ihre Tochter – beides DRK Profis – uns mit ihrem Auto „verfolgten“. Der Wassernachschub war diesmal besonders gefragt und wurde bis zur letzten Flasche genutzt. 2 hitzegeschädigte Pilgerinnen waren sehr dankbar für den „Lift“ mit dem Auto auf dem letzten sonnigen Aufstieg zum Schloss Johannisberg. Zum Abschluss entzündeten wir Kerzen in der wunderschönen Basilika in Johannisberg für die Schätze des Tages: ganz im Vordergrund standen die Begegnungen und die erlebte Gemeinschaft.

 

Danach ging‘s nur noch bergab – mit kurzem Halt an einer kleinen Station mit einer Darstellung von „Christus in der Kelter“.

Allerdings hatte der Pilgertag einen großen Mangel: auf dem Weg zurück zum Bahnhof gab es in Geisenheim keine Eisdiele, das war letztes Mal in Assmannshausen besser.

Müde, ein bisschen erschöpft, aber sehr glücklich erreichten wir den Bahnhof. Ein gelungener Pilger–Tag ging zu Ende – mit der Vorfreude auf den nächsten – wo auch immer.

Hildegard Wandt

Mitarbeiterin in der Cursillo Bewegung, Team Mainz / Limburg